Wo gibt es zukünftig NEB-Bikes?

Die ersten Projektpartner stellen sich vor:

 RB12, TEMPLIN

 

Die „Perle der Uckermark" ist ein schöner Startpunkt für Ausflüge: Von der historischen Altstadt in die wasserreiche Umgebung oder auch ins Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Radverleih über Fahrradservice Winkler.

KÜSTRIN-KIETZ

 

Der Verein Kietz-Bahnhof e.V. möchte das Bahnhofsgebäude in Kietz wieder mit Leben erfüllen - zum Nutzen der Region. Zunächst wird jeweils an den Wochenenden im Juni und Juli der Verleih von NEB-Bikes durch den Verein organisiert. Der Ort selbst liegt am Oder-Neisse-Radweg, auf dem es sich herrlich radeln lässt.

Parallel ist die Ausstellung „Voll der Osten" im Bahnhof zu besichtigen.

Tipp: NEB-Bikes vorher reservieren (Tel.033479 59024, Mobil 0172 5133721, verein-kietz-bahnhof@gmx.de).
Bitte Fahrradhelm mitbringen.

FAHRRADBAHNHOF WANDLITZSEE UND GROSS SCHÖNEBECK

 

Viele Seen locken Ausflügler mit dem Rad in die Umgebung von Wandlitz, um mit „Radeln nach Zahlen” bzw. über den Europa-Radweg das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin zu erkunden.

BEESK0W/ST0RK0W

 

Beeskow und Storkow sind geschichtsträchtige Orte und durch gut ausgebaute Radwege verbunden (Tourentipp S. 12).

Alle Infos zum Projekt und über die Möglichkeit der Fahrradausleihe vor Ort unter www.NEB-Bike.de. Fahrradverleiher für ganz Brandenburg sind auch in der VBB-Live-Karte enthalten: www.VBB.de/livekarte (auf der Karte auf den gewünschten Ort zoomen - ab einer bestimmten Detailtiefe kann man im Menu rechts das Feld „Bike Sharing" anklicken)